Annegret Plänitz

Vorbereitungen auf Neuseeland

Auto-Kauf

Autokauf in Neuseeland

Toyota Camry


Neuseeland ist sehr sehr groß und die Einwohnerdichte sehr gering. Ein Auto ist da natürlich praktisch. Meine Schwester hat für mich auf der wöchentlich stattfindenden Automesse in Auckland eines erstanden.

Es ist ein Toyota Camry, Baujahr 1992, mit Zentralverriegelung, Servolenkung, 2.0L Automatik mit ABS, Fensterhebern und allen möglichen Extras.
Er soll wunderbar fahren, noch gut in Schuss sein und das Beste ist: er kam nur $1350.
 

Job-Suche

Yellow Pages New Zealand

Gelbe Seiten

Damit der Geldbeutel nicht zu sehr belastet wird, ist die Suche nach einer Einnahmequelle nicht verkehrt und damit es später auch gut in den Lebenslauf passt, wäre eine Stelle im IT-Bereich (Informationstechnik) für mich natürlich am attraktivsten.

Wie überall auf der Welt sind die Gelben Seiten - Yellow Pages - perfekt geeignet für die Job-Suche: Firmen raussuchen, anrufen, Bewerbungsunterlagen hinschicken und warten. Wenn nötig, dann vor Ort die Firmen abklappern.
Auckland ist groß, da wird es sicher irgendwo was geben.
 

Versicherungen

Die wichtigste Versicherung, die man braucht ist die Krankenversicherung. Die Preise der Versicherung in Deutschland und in Neuseeland sind ähnlich und Aufenthaltsdauer abhängig (je länger die Reise, desto höher der Tagesversicherungspreis).

Allianz Versicherung

Schleichwerbung

Tipp zum Abschluss der Krankenversicherung: hat man bereits eine Auslandsreiseversicherung (für z.B. den Urlaub) kann man die 6 Wochen mitnutzen für den Versicherungszeitraum. Hat man keine, lohnt es sich zusätzlich eine abzuschließen, da man damit einiges an Geld sparen kann. Trickst man sehr gut, schafft man es vielleicht sogar die 6 Wochen der Auslandsreiseversicherung 2 mal einzubringen (wenn die Reise einen Jahreswechsel beinhaltet).

Gut zu wissen ist noch, dass in unserer Haushaltsversicherung eine Reisegepäckversicherung enthalten ist. Sie gilt für Diebstahl, Brand, Blitzschlag, ... und sogar bei Transportmittelunfällen. Falls also unser Flugzeug abstürzt, bekommen wir den Wert unseres Gepäcks ersetzt :-).
 

Geld umtauschen

Zum aktuellen Wechselkurs Neuseeland Dollar - Euro

Wechselkurs 2006

Nach einigem Vergleichen habe ich festgestellt, dass die Umtauschkurse hier in Deutschland ziemlich mies sind. Es hätte sich gelohnt in Deutschland umzutauschen, wenn ich die Kurse früher beobachtet hätte, da diesen Sommer (2006) der Kurs mit $2.10 (=1€) unglaublich gut stand. Mittlerweile ist er auf $1.90 gesunken, Tendenz ist weiter fallend. Zum Vergleich, im Frühjahr 2006 stand er bei $1.65.

Tipp: Die günstigste Variante Geld nach Neuseeland zu bekommen, ist ein Konto bei der Deutschen Bank abzuschließen. Für Studenten ist das kostenlos (inklusive Visa-Card), Werbegeschenke gibt's (die man bei Ebay verticken kann) und der Hauptvorteil: man kann bei der Westpac Bank in Neuseeland kostenlos Geld abheben und zum offiziellen aktuellem Kurs umtauschen (und umgeht so die Wucherkurse der Umtauschbörsen).
 

Die Flugtickets

Flugtickets

Flugtickets

Da auf dem Bild sieht man sie liegen: 1156€. Die Tickets sind also gekauft.

Aus der Idee meine Schwester kurz in Neuseeland zu besuchen wurde nun mehr als ein halbes Jahr: Am 2. November 21:40 Uhr geht's los von München über Dubai, Bangkok, Sydney nach Auckland und am 25. Mai zurück diesmal dann über Brisbane, Singapur, Dubai nach München.

Wir fliegen mit Emirates Airline. Somit dürften keine Anschläge oder sonstiges zu befürchten sein. Nachteil der gewählten Ostroute ist die Gebäckbegrenzung mit nur 20kg Reisegepäck und 7kg Handgepäck *rolleyes*.

Tipps: Am günstigsten kommt man, wenn man die Flüge übers Internet und so früh wie möglich bucht. Wer mehr Gepäck mitnehmen will, sollte Flüge über Amerika wählen. Da sind glaube ich 2 mal 32kg erlaubt. Die Flüge sind dann aber ein Stück teurer.