Annegret Plänitz

Hearts

Idee

Das Kartenspiel Hearts ist bei einer Windows-Installation standardmäßig mit dabei. Bei Windows 98 konnte man das Spiel sogar im LAN-Netzwerk mit bis zu drei andere Mitspielern spielen.
In späten Nächten auf gewissen LAN-Parties, zu der Zeit, wo ein Großteil der Meute bereits schlafen gegangen ist, haben wir das Spiel als Ausgleich gerne im Netzwerk gespielt. Seit Windows XP kann man dieses fesselnde Kartenspiel nun nicht mehr im Netzwerk spielen. So entstand die Idee, es selber nachzuprogrammiern.

Verwendete Technologien

  • Java 1.4
  • Client-Server Applikation
  • TCP-Kommunikation mit Sockets

Realisierung

Das Spiel wurde als Java-Applikation geschrieben und eins zu eins nach dem alten Design des Spiels auf Windows 98 nachgebaut.
Die Netzwerkkommunikation der vier Spieler untereinander wurde mit Sockets in Java realisiert. Beim Starten der Anwendung, muss ein Spieler sich als Server registrieren. Die anderen Spieler können sich dann zu diesem Spieler verbinden.
Screenshot Anmeldebildschirm

Anmeldebildschirm

Screenshot Hearts spielen

Hearts spielen

Screenshot 4 Spieler geben Karten nach links

4 Spieler geben Karten nach links

Screenshot 4 Spieler spielen

4 Spieler spielen

Projektstatus

Das Projekt wurde im Jahr 2003 für ca. 3 Monate bearbeitet. Leider habe ich es nie fertig programmiert.
Ich hatte soviel Zeit in die Netzwerkverbindung und in grafische Features wie das Bewegen der Karten gesteckt, so das ich dann keine Lust mehr hatte die Spielregeln einzupflegen. So können zwar die Spieler bereits hintereinander Karten spielen, jedoch wird nirgends die Gültigkeit der Karten überprüft und es werden auch keine Punkte zusammengezählt.
Wenn ich irgendwann mal wieder Zeit und Lust habe, werde ich an dem Projekt weiterarbeiten.

Download

Download gibt es keinen, da das Projekt noch nicht beendet ist. Aber eine Applet Prototype Version gibt es hier.